Übersicht

Strahlemann-Projekte weltweit

Wir schaffen nachhaltige Chancen für Kinder und Jugendliche, durch Bildung ihre Zukunft zu verbessern. Dies gilt für unsere heimischen Ausbildungsprojekte wie auch international, in Indien ebenso wie in Haiti oder Portugal.

In Deutschland identifizieren und fördern wir als Brückenbauer die Talente von morgen – in enger Verzahnung mit der Wirtschaft. Der Erfolg: Jugendliche erhalten eine konkrete Zukunftsperspektive und Unternehmen finden Unterstützung dabei, dem akuten Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Besonders am Herzen liegen uns dabei benachteiligte Jugendliche, die auf sich alleine gestellt kaum eine Chance am Ausbildungsmarkt hätten.

Projekt Talent Company

Talent Company

Brücken bauen zwischen Schule und Wirtschaft

Die Strahlemann Talent Company schafft eine Informations- und Vernetzungsplattform in Schulen für Schüler, Lehrer, Unternehmer, Arbeitsagentur, Job-Center und Paten in der Region. Die Unternehmen erhalten die Möglichkeit Ihre Ausbildungsstellen direkt in der Talent Company zu präsentieren und über den Online-Check Talent2go die Talente schon während der Schulausbildung für Ihr eigenes Unternehmen und die Berufe, die ausgebildet werden, zu begeistern.
mehr lesen

Jobs für Jugendliche

Jobs für Jugendliche

Wege in die Ausbildung

Die Paten haben die Aufgabe, den Übergang von der Schule in den Beruf zu begleiten. Neben der praktischen Hilfestellung sind sie ermutigend und unterstützend tätig. Im Rahmen der Projekte begleiten sie Schüler mit schlechten Ausbildungsperspektiven und qualifizieren sie anhand ihrer persönlichen Stärken, um sie erfolgreich in die betriebliche Ausbildung zu vermitteln.
mehr lesen

Indien

Hoffnung für Indien

in Nagapattinam, Südindien

Sofort nach der Tsunami-Katastrophe wurde Strahlemann in Südindien aktiv – bis heute bildet das „Strahlemann Peace and Support Center den Lebensmittelpunkt für bis zu 100 Kinder. Hier haben sie nicht nur einen Platz zum Leben, sondern auch die Möglichkeit, sich auf Schule und Ausbildung zu konzentrieren, statt arbeiten zu müssen. Bei diesem Projekt kooperieren wir mit der Karl Kübel Stiftung als Partner vor Ort.
mehr lesen

Haiti

Eine Schule der Hoffnung

in Léogâne, Haiti

Am 12. Januar 2010 bebte in Haiti die Erde. Die Verwüstungen waren verheerend, selbst vier Jahre danach leben 172.000 Menschen noch in Flüchtlingslagern. Wichtig sind daher nach der Akuthilfe Projekte, die nachhaltig wirken und Zukunftsperspektiven schaffen. Gemeinsam mit der Kindernothilfe als örtlichem Projektpartner haben wir eine „Schule der Hoffnung“ gebaut, die kontinuierlich weiter wächst.
mehr lesen

Portugal

Ausbildung schafft Perspektiven

in Lamego, Portugal

Lamego ist viel mehr als ein Projektort – hier befindet sich gleichsam die Keimzelle von Strahlemann.
Mit unserem ersten Bildungsprojekt für portugiesische Kinder und Jugendliche im Jahr 2002 fing alles an. Den Kindern einen regelmäßigen Schulbesuch zu ermöglichen, stellt in vielen Bergdörfern bereits eine große Herausforderung dar. Doch dank der Strahlemann-Projekten unter der örtlichen Leitung von Schwester Margita Trömer wurde viel bewegt: So ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit erfolgreichem Abschluss in diesen Jahren von 40 auf über 90 Prozent gestiegen.
mehr lesen